So kiss me ...

 

Allerheiligen hat auch seine Vorteile (wenn man mal davon absieht das es immer soo kalt ist), denn man sieht alle möglichen Verwandten wieder. Und ich hab meinen Lukas auch endlich wieder gesehen *-*

Ok am Anfang war es schon ziemlich kompliziert, da mein kleiner Bruder uns auf Schritt und Tritt nach gelaufen ist.  Von der Küche ins Esszimmer ... ins Wohnzimmer ... in den Gang ... echt nervig! Aber wer kleine Geschwister hat kennt das ja.

Irgendwann hieß es dann (leider) "Soo fertig machen! Wir fahren bald!" Aber wie Erwachsene so sind labern sie noch ewig mit den anderen Erwachsenen während wir Kinder schon fertig angezogen da stehen und Däumchen drehen. Irgendwann haben ER und ich dann gesagt das wir draußen warten (wir waren zum Kaffee bei meiner Uroma). Natürlich musste mein kleiner Bruder uns auch dahin nach dackeln. Da standen wir dann also eine Ewigkeit an die Hauswand gelehnt da und warteten das er endlich versichwindet ... was er dann auch irgendwann gemacht hat. Zum Glück!!

Nun waren wir endlich einmal alleine! Am Anfang sind wir noch bei jedem kleinen Geräusch zusammen gezuckt, aber dann war uns auch das egal ... und dann kam ... der beste Kuss meines Lebens!!!

 

Nachdem wir dann wirklich gefahren sind waren wir noch bei Freunden zum Essen. Ich hab meine (Stief-) Vater dann so lange genervt bis er mich nach Hause gefahren hat. Auf der Fahrt hab ich ihm dann gesagt das ich mit Lukas zusammen bin und er meinte nur das des nicht so schlimm sei. Ich war unendlich erleichtert! Und er hat mir versprochen das er es morgen meiner Mum sagt ... nachdem mein "richtiger" Vater mich abgeholt hat

1 Kommentar 1.11.13 20:23, kommentieren

Werbung


Träume ...

... hat man normalerweise während man schläft, aber ich kann nicht schlafen. Seit Wochen nicht mehr.

Gedanken und Schmerzen hindern mich daran.

Immer wieder sehe ich vor meine inneren Auge das gleiche ... wie ich meinem Leben ein Ende mache ... aber ich will es nicht! Ich will wirklich nicht! Aber immer wieder kommen diese Träume ... Träume für die ich keinen Schlaf brauche ...

Es ist schwer zu erklären, aber wenn ich diese Träume verdrängen will bekomme ich regelrechte Schmerzen. Mein Herzschlag wird dann schneller, ein Stechen in der Lunge und mein Kopf fühlt sich an als würde er gleich explodieren.

Ja, das klingt jetzt verrückt, aber ich schätze irgendwann ist es für die Betroffenen ganz normal ... zumindest ist es zur Gewohnheit geworden. Es ist für mich mittlerweile eine ganz logische Schlussfolgerung. 

 für "normale" Menschen: z.B. Hunger --> etwas Essen

 für mich: Träume verdrängen --> Schmerzen

Ich hoffe das ich euch damit nicht auf die Nerven gehe, aber ich muss das einfach mal alles los werden.

1 Kommentar 28.10.13 19:52, kommentieren